Stephan Schmolck

Stephan Schmolck | Foto: © NDR Christian Wyrwa
Foto: © NDR Christian Wyrwa

„Stilistisch geprägt hat mich die “Frankfurter Szene”. Die Musik von Heinz Sauer, Albert Mangelsdorff, Ralph Hübner, Günther Lenz mit denen ich seit Jahren u.a. im „Jazzensemble des Hessischen Rundfunks“ zusammen arbeite, hat mich entscheidend beeinflusst. Gleichermaßen sind die unterschiedlichen Genres der Musik ein Quell der Inspiration für mich. Rockmusiker wie Jimi Hendrix, Cream, der Rap eines Eminem genauso wie eine Björk faszinieren mich ebenso wie die „klassische“ Musik und die des 20.Jahrhunderts.“

Stephan Schmolck

Rosemie Warth

Rosemie WarthEine Kunstfigur  der ganz besonderen Art.

Als herrlich verklemmte Schwäbin präsentiert sie dem Publikum auf unscheinbare Weise ihre „wahren Talente“.

Mit ihrer Mischung aus Begriffsstutzigkeit und schlauer selbstironie führt sie uns tanzend, singend und musizierend, liebevoll zu unseren menschlichen Missgeschicken. Seit Jahren berührt und verzaubert sie mit ihrem herzlichen Wesen Ihr Puplikum.

www.rosemie.de

Nina Wurman

Foto: Gabi Schilgen

Die Sängerin und Geräuschemacherin Nina Wurman gehört seit Anfang an zum Stammteam des Zungenschlag. Sie wurde in Chicago geboren, studierte Kontrabass in Wien und ist seit vielen Jahren Komponistin und musikalische Leiterin an diversen deutschen Theatern.

Für den Zungenschlag singt und komponiert sie und schafft mit Instrumenten und speziellen Gerätschaften eine spannungsvolle Klangkulisse für die witzigen und einmaligen Live-Hörspiele „Harry Stahl“.